Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

International

Lokal

„Diplomático“ zum Geburtstag

In der Hohenemser Stadtvertretung wurden der Rechnungsabschluss präsentiert sowie Weichen für die Zukunft gestellt. Und Geburtstag gefeiert.

Tourismus ganz persönlich

Über 400 Interessierte informierten sich beim alljährlichen Tourismustag im Silbertal über die Bilanz des vergangenen Geschäftsjahres, die neuen Markenwerte und das „Muntafuner Du“.

Der Code der Zukunft schreibt

Im Rahmen der Event-Reihe „Umma hüsla Hackathon” wurde vor Kurzem ein Impulsabend in der HTL Bregenz veranstaltet. Thema war die Nachwuchsförderung im Digitalbereich.

Personalie

Bei der Sparkasse Bregenz gibt es mit Martin Sinz (26) einen neuen Leiter für...

Dornbirn

Auto in SeitenlageZu einem Unfall kam es am Mittwoch Abend in...

kompakt

Lindau (D)Elektriker erlitt schwere Brandverletzungen

Das Nagen im Kopf beenden

Der SCR Altach hat heute (16.30 Uhr) die SV Ried zu Gast und will nach unglaublichen 75 (!) Tagen ohne Sieg endlich wieder über einen Dreier jubeln.

Rote Teufel holen zum großen Wurf aus

Hard empfängt heute (20.20 Uhr) zum Auftakt der Best-of-three-Finalserie die Fivers, auf die sie in der Vergangenheit zwei Mal im Endspiel trafen. Und beide Male triumphierten. Auch der Heimvorteil in der Serie spricht für die Roten Teufel und gegen den Titelverteidiger. Denn zu Hause sind die Harder eine Macht.

Beim Kids Cup noch einmal relaxen

Vor dem Götzner Meeting hatten fünf Mehrkampfstars Spaß mit 60 Kindern. Topfavorit Warner hofft auf neue Laufbahn, Olympiasiegerin Thiam gibt sich geheimnisvoll.

Splitter

DekoriertVon Südamerika über die Karibik, von Südafrika bis nach Japan...

Das große Finale

Heute (16 Uhr) treffen die ewigen Rivalen des FFC Vorderland und des RW Rankweil im Finale des VFV-Frauen-Cups aufeinander.

Sport

Mystisches Tobel im Ebenwald

Die Geschichtenerzählerin Hertha Glück begibt sich heuer auf eine Wanderung ab Egg über Großdorf ­hinab in den Ebenwald und über den Kirchweg zurück.

Figurentheater mit Niveau

Im nächsten Jahr wird Susanne Claus das Homunculus-Festival kuratieren. Am Dienstag wurde „Paperman“ aufgeführt.

kompakt

bregenzNiveau an Musikschulen soll beibehalten werden

Kultur

Die Taschendiebin

Der Film erzählt mit betörenden Bildern von Täuschung und Betrug und einer...

Gimme Danger

Jim Jarmusch zelebriert das künstlerische Werk der Band „The Stooges“,...

Siebzehn

Monja Arts ausgezeichnetes, wildes, mildes Spielfilmdebut über lesbische und...

Kirchentag in Berlin

Zum 500. Jahrestag von Martin Luthers Thesen werden in der deutschen Hauptstadt Zehntausende Protestanten erwartet.

Streit um Tänzer

Licht in den Zickenkrieg zwischen Katy Perry (32) und Taylor Swift (27) hat nun erstere bei...

Digitales Geld ohne jegliche Kontrolle

Faktencheck. Bitcoin sorgt immer wieder für Schlagzeilen. Drogenschmuggler nutzen die Währungen, gleichzeitig wird die Technologie als Zukunft des Finanzwesens gesehen. Der Preis ist auf über 2000 Euro gestiegen. Was steckt hinter dem Hacker-Geld? Von Roman Vilgut

Shakira ganz privat

Morgen erscheint das neue Album von Shakira – mit vielen Details aus ihrem Privatleben.

Nachrichten

Wiesberger Mitfavorit bei Top-Turnier in EnglandGOLF. Bernd Wiesberger schlägt heute bei der mit 7 Millionen Dollar dotierten...

Leserbriefe

Job für Schöttel

Der 53-fache Teamspieler Peter Schöttel ist der neue Teamchef von Österreichs...

Leute

Haftstrafe von Messi bestätigt

Der Oberste Gerichtshof Spaniens wies den Einspruch von Lionel Messi ab, das Urteil von 21 Monaten Haft und 3,7 Millionen Geldstrafe wegen Steuerbetrugs bleibt bestehen. Messi und sein Vater Jorge Horacio sollen den Fiskus zwischen 2007 und 2009 um 4,1 Millionen Euro betrogen haben. Die Strafe dürfte aber zur Bewährung ausgesetzt werden. AFP

Mourinho spielt wieder mit den Champions

Im Finale der Europa League lässt Manchester United den jungen Wilden von Ajax Amsterdam keine Chance, gewinnt locker 2:0 und qualifiziert sich auf diesem Weg für die Königsklasse des Fußballs.

Gemeinsam statt einsam

Die Voraussetzungen für einen Nachbarschaftsstreit mit Slowenien wären gegeben. Doch beim Staatsbesuch des Bundespräsidenten stellte man Gemeinsames in die Mitte.

Wirtschaft

Tribuene

Vom eiligen Vater ins Höllenloch

Nur eine halbe Stunde Zeit nahm Papst Franziskus sich für US-Präsident Trump im Vatikan. Das Treffen soll aber heiter verlaufen sein. Ob es beim Nato-Gipfel heute in Brüssel auch so harmonisch ablaufen wird? Die Europäer hoffen das Beste.

Der lange Weg zum kurzen Abschied

ESSAY. Die SPÖ-ÖVP-Regierung prägte als Sinnbild der „immerwährenden Nachkriegszeit“ über Jahrzehnte das Land. Jetzt regelt sie nur mehr ihren Nachlass. Nachruf auf eine Institution. Von Ernst Sittinger

Politik

Triumph in Moskau

Der Staatsvertrag 1955 (Kanzler Raab, Vize Schärf, Außenminister Figl) war neben den...

Siegesparade abgesagt

Nach dem Terroranschlag von Manchester hat der FC Chelsea seine geplante Siegesparade zum Gewinn...

Kommission hielt Schweigeminute für die Opfer ab

Die Europäische Kommission hat vor ihrer wöchentlichen Sitzung eine Schweigeminute für die Opfer des Anschlags von Manchester abgehalten. Das Attentat sei aufgrund des jungen Alters der Opfer umso mehr zu verurteilen, sagte EU-Kommissar Günther Oettinger. Auch das Parlament hielt im Beisein der britischen Botschafter für die EU und Belgien eine Schweigeminute ab. „Worte könnten die Traurigkeit, die wir fühlen, nicht beschreiben, so Parlamentspräsident Tajani. AP

Wahlkampf geht weiter

Nach einer Pause wegen des Anschlags soll der Wahlkampf für die anstehende Parlamentswahl bald...

Thema des Tages

Paris-Attentäter erwogen Anschlag bei Briten

Die Pariser Attentäter vom 13. November 2015 hatten nach Angaben des französischen Innenministers zeitweise auch erwogen, in Großbritannien zuzuschlagen. „Was man sagt, ist, dass sie gezögert hatten, Frankreich zu treffen oder Großbritannien“, sagte Gérard Collomb. Das Ziel des IS sei zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig festgestanden. Drei Terrorkommandos hatten 2015 bei Anschlägen in Paris und Saint-Denis 130 Menschen ermordet. APA/AFP

„Ich bin da ohne Licht rauf“

INTERVIEW. Der Osttiroler Andy Holzer stand als erst zweiter Blinder auf dem Everest: Der Berggigant ist für ihn ein Symbol, dass alles möglich ist. Ein Exklusivinterview live vom Everest. Von Andreas Kanatschnig

Ferrari zerstört

Eine Österreicherin ist auf Ibiza festgenommen worden, nachdem sie den Ferrari eines Freundes...

Highway 1 gesperrt

Ein riesiger Erdrutsch hat einen Teil des bei Touristen äußerst beliebten Highway 1 an der Küste Kaliforniens verschüttet. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Aufräumarbeiten beim Mud Creek werden jedoch Monate in Anspruch nehmen. AP

Betrug in Samenbank

Der frühere Direktor einer Fruchtbarkeitsklinik in den Niederlanden ist vermutlich der Vater...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.