Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Tribuene

Linzer Kepler Uni will in Sachen Künstlicher Intelligenz an die Weltspitze gelangen

Fachleute der Linzer Johannes Kepler Universität wollen im Bereich Künstliche Intelligenz zur Weltspitze aufschließen. Versuche aus dem Ausland, hochkarätige Wissenschafter abzuwerben, wurden abgewehrt. Einer von ihnen, der Vorstand des Institutes für Bioinformatik Sepp Hochreiter, soll das künftige Labor für Artificial Intelligence (AI LAB) leiten. Hochreiter ist ein Pionier der Künstlichen Intelligenz, der in seiner Diplomarbeit aus dem Jahr 1991 die Basis für moderne Spracherkennungssysteme beispielsweise in Smartphones gelegt hat. Auf sein Know-how bauen Konzerne wie Audi oder Janssen. Er ist zuletzt von einer Reihe von Universitäten, beispielsweise Marburg, umworben worden. Aber Rektor Lukas und er haben in den vergangenen Wochen Vision und Strategie für das AI LAB am Linzer Institute of Technology (LIT) der Uni entwickelt. Strugl sagte zu, dieses Projekt zu unterstützen. Deswegen, aber auch wegen der Lebensqualität in Oberösterreich und mit Zustimmung seiner Familie entschloss sich Hochreiter, auch in Zukunft in Linz zu forschen und zu lehren.Spannend für Talente. Er soll dort das LIT AI LAB als dessen Leiter aufbauen.

Debatte um den Diesel

Facettenreich ist die Diskussion um Fahrzeuge mit Dieselantrieb. Vom VW-Skandal bis hin zu Fahrverboten.

International

Vorarlberg

Krinau (CH)

Brand vereiteltGerade noch rechtzeitig hat ein Bauer am Freitagabend einen Brand an einem Fahrzeug entdeckt. Zusammen mit seinem Nachbarn gelang es ihm, das Gefährt aus der Scheune des landwirtschaftlichen Betriebs zu ziehen. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Kapo St. Gallen

„Um Titel geht es doch nicht“

Nach einer schweren Herz-OP im Februar 2014 gewann Hubert Büchele (72) bei den Amateur-Weltmeisterschaften im Schwimmen heuer gleich vier Goldmedaillen.

Im Einsatz für den Wald

Im Silbertal haben sich Freiwillige aus vier Nationen eine Woche lang mit der Pflege des Schutzwaldes befasst.

Sortiert und weiterverschickt

Altpapier, Altglas oder Altmetall aus der Haushaltssammlung werden bei der Firma Loacker in Götzis sortiert und an Endabnehmer verschickt. Dort erst werden diese recycelt.

Das Beste für Gottes Kinder

Jesus verließ die Gegend und zog sich in das Gebiet von Tyrus und Sidon zurück. Eine kanaanitische Frau, die dort wohnte, kam zu ihm und rief: „Herr, du Sohn Davids, hab Erbarmen mit mir! Meine Tochter wird von einem bösen Geist sehr geplagt.“ Aber Jesus gab ihr keine Antwort. Schließlich drängten ihn die Jünger: „Sieh zu, dass du sie los wirst; sie schreit ja hinter uns her!“ Aber Jesus sagte: „Ich bin nur zum Volk Israel, dieser Herde von verlorenen Schafen, gesandt worden.“ Da warf die Frau sich vor Jesus nieder und sagte: „Hilf mir doch, Herr!“ Er antwortete: „Es ist nicht recht, den Kindern das Brot wegzunehmen und es den Hunden vorzuwerfen.“ „Gewiss, Herr“, sagte sie; „aber die Hunde bekommen doch wenigstens die Brocken, die vom Tisch ihrer Herren herunterfallen.“ Da sagte Jesus zu ihr: „Du hast ein großes Vertrauen, Frau! Was du willst, soll geschehen.“ Im selben Augenblick wurde ihre Tochter gesund.Matthäus 15,21-28Eltern wollen immer das Beste für ihre Kinder.

Urlaubsgespräche

Gerade im Urlaub ergeben sich oft Familiengespräche und auch Diskussionen.

Dem Geschmack verschrieben

Philipp Schmid (33) aus Satteins verkauft „besonderes“ Obst und Gemüse. Denn er ist wählerisch. Er bietet nur an, was ihm selbst schmeckt.

GLAUBEN

Länderreport Japan

Nach vielen Jahren der Rezession befindet sich die japanische Wirtschaft wieder auf dem...

Fliege treibt ihr Unwesen

Die asiatische Kirschessigfliege hat sich seit 2011 in Österreich etabliert und treibt nun hierzulande in den Gärten ihr Unwesen.

Karriere

Wirtschaft

Dornbirns Straßen

Die zweitletzte Bergparzelle am „Hinteren Berg“ vor der Ortsgrenze Dornbirns gegen Alberschwende (vor „Winsau“) heißt Adelsgehr. Zu ihr führt die Abzweigung von der Wälderstraße bei der Schule Winsau.

Garten

Zwei Serien sollen enden

Altach hat die letzten neun Auswärtsspiele nicht gewonnen. Der LASK ist zu Hause unter Oliver Glanser noch ungeschlagen. Das wollen die Altacher heute (16.30 Uhr) ändern.

MESSE

Horoskop

Leserservice

„Wirergänzenuns ideal“

Interview. Die Bulldogs sind mitten in der Vorbereitung auf die neue EBEL-Saison, die am 8. September beginnt. Im zweiteiligen Sport-Talk sprechen Trainer Dave MacQueen und Co-Trainer Rick Nasheim über ihr Team und ihre Erwartungen.

Sport

Raus aus dereigenen Komfortzone

Der ehemalige Harder Meistertrainer Markus Burger hat den Schritt ins Ausland gewagt und einen Zweijahresvertrag beim luxemburgischen Meister HB Esch unterzeichnet. Ein nicht alltäglicher Schritt, für den der 53-jährige EHF-Master-Coach aber seine Gründe hat.

„Sportlich läge der Wert bei null“

Interview. Vergangenen Sonntag bezog VFV-Präsident Horst Lumper Stellung zum zurückgewiesenen Protest zur 1b-Reform, laut der ab 2018/19 die 1b-Teams nicht mehr am regulären Meisterschaftsbetrieb im Unterhaus teilnehmen. Jetzt antwortet darauf mit Rainer Welte der Rechtsanwalt der 23 Protest einreichenden Vereine.

Altach – Anif

Empfindliche NiederlageTrotz des elften Saisontreffers von Volkan...

Dornbirner kommen nicht vom Fleck

Ein sehr faires Stadt-Derby zwischen der Admira und dem DSV endet mit einem gerechten 2:2 (0:1). Haselstauder verlieren langsam Anschluss an die Spitze.

Namensänderung

Wegen einer Klage der John-Lennon-Witwe Yoko Ono muss die Hamburger Szene-Kneipe „Yoko Mono Bar“ nach 17 Jahren ihren Namen ändern.

Politische Treibjagd

Acht Wochen noch bis zur Wahl und das Wettbieten um die Publikumsgunst hat gerade erst begonnen. Dagegen hilft nur ein Verbot. Anderswo gilt es bereits.

Premiere zu siebent

Pop-Ikone Madonna zelebrierte ihren 59. Geburtstag mit einem exquisiten Fest. Inklusive Pferd und Tänzchen.

Bäume auf Gleisen

Unwetterschäden haben auch für Probleme im Zugverkehr gesorgt: Wegen umgestürzter Bäume waren die Strecken Salzburg-Kufstein sowie Schärding-Passau unterbrochen. APA (2)

Fichte fiel auf Party

In Gilgenberg im Bezirk Braunau stürzte durch den Sturm eine 20 Meter hohe Fichte während...

Gerüstteile verletzten Frauen

In der Salzburger Altstadt stürzten durch den Sturm Bäume um und ein Gerüst löste sich. Teile wirbelten durch die Luft und verletzten zwei Frauen im Gesicht. Im Stadtteil Wals wurde ein Lenker (19) durch eine lose Plexiglasscheibe verletzt, die seine Windschutzscheibe durchschlug. APA

Keine Punkte für Lucas Auer

Beim ersten DTM-Rennen nach der Sommerpause in Zaandvoort (NED) blieb Mercedes-Pilot Lucas Auer (Bild) mit Platz 15 punktlos. In der Gesamtwertung ist er weiterhin Dritter. Zum Sieg fuhr Timo Glock (BMW), Rene Rast (Audi) übernahm mit Rang neun die Gesamtführung. APA

4’33’’

Zeit für einen Musik-Geheimtipp: Nein, kein dünnflüssiger Sommerhit, der dann bis Anfang...

Leute

Schubert holt Silber

Silber für Jakob Schubert bei der EM in München in der Kombination aus Vorstieg, Speed und...

Facebook ohne Zuckerberg

Er betreibt eine der wertvollsten Firmen der Welt, das hält Mark Zuckerberg aber nicht davon ab, eine zweimonatige Pause einzulegen, wenn Ende des Jahres seine zweite...

Politik

Dennis führt

Das US-Radsportteam BMC hat das Mannschaftszeitfahren zum Start der Vuelta in Nimes für sich...

Österreich

DEUTSCHLAND

1. BUNDESLIGA, 1. RundeFC Bayern – Leverkusen 3:1...

Real verdoppelt das Gehalt von Zidane

Real (bei La Coruna) und Barcelona (gegen Getafe) starten heute in die „La Liga“ und werden den Titel unter sich ausmachen. Die Madrilenen, zuletzt Supercupsieger gegen die Katalanen, sind sogar leicht zu favorisieren. Coach Zinedine Zidane, der in seiner Ära sieben Titel gesammelt und von 90 Pflichtspielen nur sieben verloren hat, soll einen neuen Vertrag bekommen und sein Gehalt soll auf fast acht Millionen Euro verdoppelt werden.

Die Terrorzelle aus dem Bergdorf

Zwölf junge islamistische Fundamentalisten konnten in der Abgeschiedenheit eines Bergdorfes in den Pyrenäen ihren Terrorplan verwirklichen. Nur eigene Unachtsamkeit hat eine große Katastrophe verhindert.

Ein Dreierpack und Rot für Arnautovic

Dem 4:0 zum Ligastart gegen Arnautovic-Klub West Ham ließ ManUnited auch gegen Swansea ein 4:0 folgen. Nach der Führung von Bailly (45.) gab es einen „Dreierpack“ von Lukaku, Pogba und Martial (80., 82., 83.). Marko Arnautovic sah gegen Southampton in der 33. Minute die Rote Karte, er hatte Pablo Zabaleta mit dem Ellbogen erwischt. Es ist sein zweiter Ausschluss in 127 Premier-League-Spielen, den ersten kassierte er letzte Saison ebenfalls gegen Southampton.England, 2. Runde: Swansea – ManUnited 0:4, Bournemouth – Watford 0:2, Burnley – West Brom 0:1, Leicester – Brighton & Hove 2:0, Liverpool – Palace 1:0, Southampton – West Ham 3:2, Stoke – Arsenal 1:0.

Mobilität

Wohnen

Harnik beschert Hannover dasTraumcomeback

Martin Harnik sorgte mit seinem Goldtor in Mainz für eine glanzvolle Rückkehr von Hannover in der Bundesliga. Leipzig legte mit drei Österreichern einen Fehlstart hin. Marko Arnautovic zeigt sich nach einem Ellbogencheck, für den er Rot sah, reumütig.

Pro & Kontra

ZUR PERSON

Martin Gehlen ist Korrespondent zahlreicher deutschsprachiger Zeitungen für den Nahen Osten und...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.