Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

International

Bregenz

Zeit für eine gute SacheDringend sucht das Vorarl­berger Kinderdorf für die Haussammlung im April noch helfende Hände. In vielen Orten fehlen Freiwillige, die sich für Kinder und Jugendliche auf den Weg machen. Es reichen wenige Stunden, um sich in den Dienst der guten Sache zu stellen – und dabei vielleicht manch neue Erfahrung zu machen (Infos & Kontakt: Judith Hagen: Tel. 0676/4995003, j.hagen@voki.at) Vorarlberger Kinderdorf

kompakt

Frastanz19,6 Prozent auf anerkannte Forderungen Die...

Österreich

Schruns

Wagon besprühtAm frühen Montagmorgen zwischen 0.30 und 4 Uhr haben Unbekannte am Bahnhof Schruns einen Personentriebwagen mit Graffitis besprüht. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.Personen, die Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schruns zu melden (Tel. 059 133 8107). PI Schruns

kompakt

Lochau16-jähriger Pkw-Lenker fährt 14-Jährige an

Lokal

50 Jahre Funken in Nofels

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Nofels haben den 20 Meter hohen Jubiläumsfunken aufgebaut und entzündet. Über tausend ­Gäste kamen und staunten.

Schwarzer Tag für Hirschbühl

Christian Hirschbühl schied bei seinem Olympia-Debüt im ers­ten RTL-Durchgang aus und verpasst wohl den Slalom. Katharina Liensberger darf im Teambwerb ran. Dominik Baldauf startet morgen im Team-Sprint.

Schairer wurdeerfolgreich operiert

Der St. Gallenkircher Markus Schairer musste sich gestern in Feldkirch nach seinem schweren Sturz bei den Olympischen Spielen nun doch einer Operation unterziehen. Der Eingriff sei sehr gut verlaufen, teilte ÖSV-Sprecher Karlheinz Wieser mit. Bei dem Eingriff wurde die untere Halswirbelsäule stabilisiert.Schairer war am Donnerstag im SBX-Viertelfinale aus einer Fallhöhe von fünf Metern auf den Rücken geprallt. Dabei brach er sich den fünften Halswirbel. Nach der Erstuntersuchung hieß es seitens der südkoreanischen Ärzte noch, dass kein Eingriff notwendig, der Halswirbel stabil sei. Doch schon tags darauf deutete ÖOC-Arzt Klaus Pribitzer an, dass darüber erst nach einer weiteren Untersuchung in Österreich final entschieden wird, die Einsetzung von stabilisierenden Platten sehr wohl wichtig sein könnte.Schairer kehrte am Samstagabend von den Winterspielen nach Vorarlberg zurück. Der Boardercrosser wurde in Zürich von einem medizinischen Versorgungsteam abgeholt und in einem Krankentransportwagen ins Landeskrankenhaus Feldkirch überstellt. Dort wird der Montafoner noch bis nächste Woche stationär behandelt. Nach dem Stress und dem Rummel der vergangenen Tage ist er, wer mags ihm verdenken, vorerst zu keiner offiziellen Auskunft bereit. Hannes Mayer

Bayern will die Vorentscheidung

Die hoch favorisierten Bayern wollen heute im Achtelfinal-Hinspiel gegen Besiktas zu Hause den Grundstein für den Viertelfinal-Einzug legen.

Die Hoffnung stirbt eben zuletzt

Das Ländle-Duo EHC Lustenau und VEU Feldkirch hat heute Abend vor jeweils eigenem Publikum volle Punkte im Visier. In der Lustenauer Rheinhalle (19.30 Uhr) ist ein Heimsieg sogar Pflicht.

kompakt

VolleyballDornbirnerinnen mit wichtigem SiegDie...

Innen Stauraum, außen Schauraum

Als Architektin entwirft die Slowenin und Wahl-Schwarzenbergerin Nina Dobnik Räume. Allerdings aus Filz. Am wichtigsten ist ihr, dass ihr Tun sie selbst erfüllt.

kompakt

bregenzHannes Ludescher: BuchpräsentationDie neunte Ausgabe...

musers Marie

Dr freiheitliche Wunsch noch Gast­husroch könnt si bald in Roch uflösa.

Sport

METER und SEKUNDEN

FINALERGEBNISSEEisschnelllauf, Herren, 500 m: 1. Havard Lorentzen (NOR) 34,41 Sekunden, 2. Cha Min-kyu (KOR) 34,42, 3. Gao Tingyu (CHN) 34,65, 4. Mika Poutala (FIN) 34,68, 5. Daichi Yamanaka (JPN) 34,76.Bob, Herren-Zweier: 1. Kripps/Kopacz (CAN) 3:16,86...

Der Song zur WM ist bunt

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland rückt näher. Schon gibt es die erste Hymne für das Großereignis: Jason Derulo (28) liefert mit „Colors“ („Farben“) den Soundtrack für die...

Mit Fleisch Listerien geliefert

Sieben Menschen erkrankten, einer starb: Jetzt konnte die Ages den Ursprung der gefährlichen Listeriose zum Betrieb zurückverfolgen.

Feuerwehr rettet Reptil

Einen ungewöhnlichen Fund machte die Wiener Feuerwehr bei einem Löscheinsatz in einem Mehrparteienhaus in Favoriten. Sie entdeckte im dichten Rauch eine meterlange Würgeschlange – und ein lebendes Kaninchen. Beide Tiere konnten gerettet werden. APA

Das Hoffen auf die nächste Sensation

Die Abfahrt der Damen hat eine ganz klare Gold-Favoritin – und vier Österreicherinnen, die auf eine Überraschung hoffen. Das Programm wurde noch einmal geändert, die Kombination vorverlegt. Von Michael Schuen aus Pyeongchang

HERREN-RTL

1.Marcel Hirscher (AUT)2:18,04 Minuten2.Henrik Kristoffersen (NOR)+1,27 Sekunden 3.Alexis Pinturault (FRA)+1,31 Sekunden4.Zan Kranjec (SLO)+1,735.Thomas Fanara (FRA)+1,796.V. Muffat-Jeandet (FRA)+1,817.Mathieu Faivre (FRA)+1,958.L.K.

Hier spricht die Setzmaschine

Mit allen Wassern gewaschen. Clemens J. Setz taucht in „Bot“, einem Interviewband, als Autor unter, sein elektronisches Tagebuch übernimmt.

Spendable Tierfreundin im Pelzmantel

„Wow!“ heißt es angesichts der hochkarätigen Kunstschau im Wiener Leopold-Museum. Heidi Goëss-Horten, milliardenschwere Kaufhaus-Witwe und Udo-Jürgens-Fan, hat auch ein großes Herz für Tiere und Eishockey. Von Karin Waldner-Petutschnig

Die nächste Ebene des Erfolgs

Zweites Rennen, zweites Gold: Marcel Hirscher lieferte im olympischen Riesentorlauf eine Kür ab, die die Gegner verzweifeln lässt. Im Slalom winkt jetzt das dritte Gold.

OLYMPIA-PROGRAMM

DienstagAlle Bewerbe mit österreichischer Beteiligung 05.00 Uhr: Ski-Freestyle, Herren, Halfpipe,...

„Olympia braucht Europa!“

INTERVIEW. IOC-Vizepräsident Juan Antonio Samaranch über die Agenda 2020, ihre Folgen und eine Kandidatur aus der Steiermark. Von Michael Schuen aus Pyeongchang

Zur Person

Juan Antonio Samaranch jr., geboren am 1. November 1959.Wohnort:...

Gram knapp am Finale vorbei

Bei ihrer Olympia-Premiere verpasste Ski-Freestylerin Elisabeth Gram (Bild) in der Halfpipe-Qualifikation nach einem Sturz am Ende ihres besseren, zweiten Laufs als 13. nur um 0,6 Punkte das Finale der besten zwölf. Heute sind die Männer an der Reihe, das Ziel des ÖSV-Trios Andreas Gohl, Marco Lander und Lukas Müllauer ist der Finaleinzug. APA

Kultur

„Die Sprünge gehen noch zu weit“

Mittwochfrüh geht das rot-weiß-rote Skicross-Quartett Adam Kappacher, Christoph Wahrstötter, Thomas Zangerl und Robert Winkler (Bild) auf Medaillenjagd. Der Kurs gilt mit seinen weiten Sprüngen als Herausforderung. „Sie gehen noch zu weit. Hoffen wir, dass sie das noch in den Griff bekommen“, sagt der 27-jährige Steirer Winkler. GEPA

Suche geht weiter

Bei der Suche nach dem abgestürzten Flugzeug im Iran und dessen Insassen sollen nun...

Extra

Leute

Müll begrub 17 Leute

Durch heftigen Regen ins Rutschen geratene Müllmassen haben in einem Armenviertel von Mosambiks Hauptstadt Maputo mindestens 17 Menschen in den Tod gerissen.

Eltern als Zuhälter

Eine Neunjährige soll in Italien von ihren Eltern zur Prostitution gezwungen worden sein.

Sonntag

Österreicherin in VW-Aufsichtsrat

Frauen in Aufsichtsräten sind nicht nur in Österreich, sondern auch in den deutschen Topkonzernen rar. VW beruft nun eine Österreicherin in das Kontrollgremium: Marianne Heiß (45), Finanzvorständin bei BBDO Deutschland, zieht in den Aufsichtsrat des Autokonzerns ein. KK

Tribuene

Letzter Handelstag

Die Aktien des Rennsport- und Luftfahrtzulieferers Pankl Racing werden am 30. Mai letztmals...

SKISPRINGEN

Team-Bewerb auf der Großschanze:1. Norwegen (Tande 136,0 m/140,5 m, Stjernen 133,0/135,5, Forfang 132,5/132,0, Johansson...

Machtkampf um wichtigste Handelswege

China investiert Milliarden in eine „neue Seidenstraße“, um den Welthandel zu kontrollieren. Nun regt sich globaler Widerstand, in Österreich überwiegt Hoffnung.

Handel legt sich mit Nestlé an

Der deutsche Handelskonzern Edeka nimmt alle Nestlé-Produkte aus dem Sortiment. Damit wehrt sich Edeka gegen die Preispolitik des Lebensmittelkonzerns. Auch Mitglieder der Händlerallianz Agecore, wie Intermarché oder Coop Schweiz, beteiligen sich am Boykott. AP

Thema des Tages

Wirtschaft

Untragbar unberechenbar

Die plötzliche Ablöse des ORF-Stiftungsrats Franz Küberl zeigt: Unabhängigkeit ist im Aufsichtsgremium des öffentlich-rechtlichen Rundfunks nicht erwünscht.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.