Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Thema

 Kompakt

Zug entgleiste aufgrund von Mure: Südbahn gesperrtMan kann von Glück...

Österreich

Eröffnung imKlostertal Museum

Die Wanderausstellung „ZeitRaffer“ widmet sich allen zukünftigen und den vergangenen 1705 Jahren. Damals, im Jahr 313, gewährte Kaiser Konstantin „sowohl den Christen als auch überhaupt allen Menschen freie Vollmacht, sich der Religion anzuhängen, die ein jeder für sich wählt“. 20 mannshohe Tafeln „erzählen“ von der Eroberung des Alpenraumes durch die Römer, von den alten Diözesen Chur, Konstanz und Augsburg und von Heiligen und Seligen, Legenden und Geschichten. Weiters führt ein 15 Meter langer Daten-Teppich durch die Geschichte von Mittelalter und Neuzeit, gibt Auskunft über Krieg und Frieden und zeigt die Entwicklung unserer Diözese bis heute. Zum aktiven Mitdenken und Mitarbeiten regt der sogenannte „Pavillon50“ – eine Installation, welche die Ausstellung begleitet und nach „Gründen, wofür ich leben will“ fragt – an. Ein Multimedia-Terminal mit Zeitzeugenberichten über die Diözesanerrichtung im Jahr 1968 und historischem Filmmaterial wird das Museumserlebnis abrunden.An elf verschiedenen Standorten kann die Ausstellung bis Ende November besucht werden.  

Lokal

Informationstag für neue Mitarbeiter

Bei der Stadt Dornbirn sind mittlerweile fast 1900 Bediens­tete in der Verwaltung, den Betrieben im Gesundheitsbereich und in der Kinderbetreuung angestellt. Seit Kurzem wird neuen Mitarbeitern ein spezieller „Informationstag“ angeboten. Neben organisatorischen Fragen und Antworten sollen die neuen Bediensteten auch betriebs- und abteilungsübergreifende Kontakte knüpfen. Der Informationstag wird derzeit quartalsmäßig angeboten. Stadt Dornbirn

Egg

Hang in BewegungEine Hangrutschung hat es in Egg-Schetteregg wegen der Schneeschmelze auf einer rund 15 Hektar umfassenden Wiesen- und Waldfläche gegeben. Eine Gemeindestraße wurde beschädigt. Ein im Sommer bewirtschaftetes Gehöft liegt ebenfalls im betroffenen Gebiet. Derzeit wird beobachtet, wie die Rutschung sich entwickelt. Dazu wird ein Vermessungsnetz eingerichtet. Wenn die Beobachtungen abgeschlossen sind, sollen entsprechende Maßnahmen getroffen werden. VLK

Eishockey

Bozen zeigt die ZähneDer Meister der Erste Bank Eishockey Liga wird in...

Ehrung am Arlberg

Die Gemeinde Lech am Arlberg zeichnete die Skifahrer Lorraine Huber, Nina...

Erst die Pflicht und dann die Kür

Die junge Eiskunstläuferin Olga Mikutina kam vor drei Jahren aus der Ukraine nach Feldkirch. Die 14-Jährige möchte mit Talent und unbändigem Willen zu den Olympischen Spielen.

Dornbirn

Das Betriebsgebiet Dornbirn Wallenmahd habe sich in den vergangenen Jahren gut...

Sport

kompakt

FeldkirchBuchhalter schlitterte in die Insolvenz

Palo Alto

Produktion gestopptDem US-Elektroautobauer Tesla machen erneut Verzögerungen bei der Produktion seines Mittelklassewagens Model 3 zu schaffen. Tesla bestätigte, dass die Fertigung ausgesetzt worden sei, um den Produktionsprozess anzupassen und die Automatisierung zu verbessern. Zuletzt liefen wöchentlich etwa 2000 Fahrzeuge vom Band. Langfristig wird eine wöchentliche Stückzahl von 10.000 Model-3-Fahrzeugen angestrebt. Noch heuer sollen es 5000 pro Woche sein. AP

musers Marie

Dr Karl Blecha hot si mit 85 als Chef vum SPÖ-Pensionistavrband vrabschiedat.

Berufung eingelegt

Der als IS-Terrorist zu neun Jahren Haft verurteilte 19-jährige Wiener akzeptiert das...

Kultur

Ein Toter und jede Menge Widersprüche

Wer ist schuld am Tod eines Familienvaters? Am ersten Prozesstag zum Bootsunfall am Wörthersee haben sich die beiden Angeklagten deutlich widersprochen. Morgen geht’s weiter.

Wirtschaft

Der Unfall

Fünf Männer waren am 2. Juni 2017 mit einem Motorboot auf dem Wörthersee unterwegs.

Leute

Zur Person

Mohammed bin Salman (MBS), geboren 1985 in Dschidda.

Ein Prinz mit Charme und eiserner Faust

Der junge saudische Kronprinz Mohammed bin Salman ist der neue starke Mann in Riad. Er lässt mit Reformen zugunsten der Frauen aufhorchen – zugleich fährt er einen autoritären Kurs, mit dem er seine Macht ausbaut. Von Nina Koren

Presseschau

Zum Syrien-KonfliktZÜRICH. Es ist richtig, wenn die Europäische Union versucht, das Momentum für eine Wiederbelebung...

Thema des Tages

Mobilität

Urteil gegen Polen

Mit dem Abholzen Zehntausender Bäume im Naturschutzgebiet Białowieża hat Polen gegen EU-Recht...

Sonntag

Tribuene

Die Ärmel aufgekrempelt

Clever und smart, so will Emmanuel Macron den ins Stottern geratenen EU-Motor wieder ins Laufen bringen. Doch ständig kommt Sand ins Getriebe – auch aus Deutschland.

Macrons Plan zur Wiedergeburt Europas

Gräben überwinden, Einigkeit bei der Bewältigung des Flüchtlingsstroms, Geschlossenheit als Zeichen der Stärke gegenüber dem Rest der Welt: der französische Präsident Emmanuel Macron und seine Rede vor dem Europaparlament in Straßburg.

Politik

Fan angezeigt

Jener Fan, der beim Wiener Derby eine Rauchbombe geworfen und eine Fotografin verletzt haben...

tennis

Monte Carlo (ATP-Masters 1000, 5,239 Millionen Euro), 1. Runde: Schwartzman (ARG/10) – Pella (ARG) 0:6, 6:2, 6:3, Fognini (ITA/13) – Iwaschka (BLR) 6:4, 7:5, Verdasco (ESP) – Cuevas (URU) 5:7, 7:6(4), 6:1, Kohlschreiber (GER) – Sandgren (USA) 6:2, 6:2, Gasquet (FRA) – Chardy (FRA) 6:4, 7:6 (5), Seppi (ITA) –Edmund (GBR) 6:3, 5:7, 6:2.2. Runde: Thiem (AUT/5) – Rublew (RUS) 5:7, 7:5, 7:5, M.

Zugriff auf Geld und Handy von Flüchtlingen?

Die Koalition wird heute im Ministerrat ein Fremdenrechtspaket beschließen, das Verschärfungen für Flüchtlinge vorsieht. Wie sinnvoll sind die geplanten Änderungen? Von Christina Traar
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.