Täglich fast 50 Verletzte im März und April

In dieser Zeit müssen rund 2900 Österreicher behandelt werden. Besonders gefährdet: Frauen ab 65 Jahren.

Mit den ersten Sonnenstrahlen werden die Spuren des Winters sichtbar. Deshalb machen sich viele an den Frühjahrsputz. Der kann aber schwere Folgen haben. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) prognostiziert knapp 50 Personen täglich, die sich im März und April beim Putzen verletzen werden. Run

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.