Bauernmarkt mit Köpfchen

Bei „markta“ summt’s, wächst’s, schmeckt’s: Hinter dem Online-Markt steckt Theresa Imre. Sie will Wirtschaftssysteme auf den Kopf stellen.

Von Carmen Oster

Wenn Theresa Imre einmal loslegt, ist es schwer, ein Konversationsschlupfloch zu finden. Das macht aber nichts, denn so klingen Menschen mit einer Mission. Und die hat die 27-jährige Unternehmerin auf alle Fälle. Vor wenigen Tagen eröffnete ihr digitaler Bauernmarkt „markta“ offiziel

Artikel 50 von 83
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.