„Haben wir ein Haus oder eine Wohnung gekauft?“

Rechtsanwalt Klaus Karner erklärt den rechtlichen Unterschied zwischen Haus- und Wohnungseigentümern.

Unsere Leser haben eine „Immobilie“ gekauft, die im Prospekt als „Doppelhaushälfte“ und „Haus“ ausgelobt wurde. Im Kaufvertrag wurde das Objekt als „Wohnungseigentum am Haus 4“ bezeichnet. Also fragte sich das Paar: „Haben wir ein Haus oder eine Wohnung gekauft? Und worin besteht der Unterschied?“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.