Bestnoten für das heimische Wasser

Die Österreicher trinken mehr Wasser als je zuvor und geben Bestnoten für die Qualität. Der Widerstand gegen Privatisierung ist weiterhin groß.

Jeder Österreicher trinkt pro Tag im Durchschnitt 1,8 Liter Wasser – das ist ein halber Liter mehr als noch vor zehn Jahren. Wie aus dem am Donnerstag präsentierten „Wasserreport 2014“ hervorgeht, erhält das heimische Trinkwasser von den Konsumenten auch Bestnoten: 60 Prozent der Befragten bezeichne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.