Flammender Appell für ­Frieden in Syrien

Zum Auftakt seiner Pilgerreise ins Heilige Land hat Papst Franziskus in Jordanien seine Besorgnis über die Konflikte in der Region geäußert.

Papst Franziskus hat gestern in einem flammenden Appell Frieden in Syrien verlangt und zum Gebet für die Opfer des Bürgerkrieges aufgerufen. „Möge die Gewalt aufhören und das humanitäre Recht geachtet werden, indem der notleidenden Bevölkerung die notwendige Hilfe garantiert wird“, sagte er am Ufer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.