Dreijähriger erfror bei Spaziergang

TORONTO. Niemand sah den kleinen Elijah auf seinem Weg in die Kälte – außer einer Überwachungskamera. Der Dreijährige verließ mitten in der Nacht sein warmes Bett und ging – nur mit T-Shirt, Windeln und Stiefeln bekleidet – bei gefühlten 30 Minusgraden am frühen Donnerstagmorgen auf die Straße. Erst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.