Kinderporno-Prozess vertagt

BERLIN. Der deutsche Ex-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy ist wegen Besitzes von Kinderpornografie angeklagt. Nun sollte er sich deswegen im Landgericht Verden verantworten – nach 90 Minuten wurde der Prozess vertagt. Dem Verteidiger Edathys sollte Zeit gegeben werden, mit seinem Mandanten über

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.