Amokschütze tötete acht Restaurantgäste

In Tschechien hat ein 62-Jähriger acht Gäste in einem Wirtshaus erschossen und danach sich selbst. Er hatte die Tat vorher angekündigt.

Er betrat das Restaurant am frühen Dienstagnachmittag und begann sofort mit seinen zwei Faustfeuerwaffen wild um sich zu feuern. So schilderte der Bürgermeister der Kleinstadt Uhersk´y Brod, Patrik Kuncar, im tschechischen Staatsfernsehen CT die Tat.

Der Amokläufer soll das Feuer ohne Grund eröffnet

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.