18 Tote nach Anschlag

Bombenexplosion in Bangkok: keine Österreicher unter den Toten.

Im Zentrum von Bangkok wurden gestern Abend (Ortszeit) bei einem Bombenanschlag mindestens 18 Menschen getötet und 117 verletzt. Ersten Berichten zufolge sollen keine Österreicher unter den Toten sein. Ein Journalist des britischen Senders BBC berichtete vom Schauplatz, es herrsche Chaos und überall

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.