Katz-und-Maus-Spiel geht weiter

Nach sieben Jahren stellt Schweden das Verfahren gegen Julian Assange ein. Trotzdem kann er die Botschaft nicht verlassen, ohne verhaftet zu werden.

Alle warten auf Julian Assange. Aber vorläufig schaut nur die Botschaftskatze, die einen mit Herzen verzierten Schlips trägt, aus dem Fenster. Die Gehsteige sind voller Journalisten, die Polizei ist da, direkt nebenan liegt das Nobelkaufhaus Harrods. Vor fast fünf Jahren hat sich der Wikileaks-Gründ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.