EU will europaweite Maut statt nationaler Vignetten

Während EU sich für ein kilometerabhängiges System starkmacht, will Verkehrsminister Leichtfried die heimische Vignette verteidigen. Er befürchtet Verteuerungen für Lenker.

Die EU-Kommission plant Neuerungen im Straßenverkehr: Ein neues Mautmodell soll per kilometerabhängiger Abrechnung für Lkw und Pkw funktionieren, so der gestern vorgelegte Vorschlag. Vignettensysteme wie das in Österreich müssten demnach geändert werden – was bei Verkehrsminister Jörg Leichtfried (S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.