Mysteriöser Tod von katholischem Bischof

Die Diözese Bafia in Kamerun ist erschüttert über den mysteriösen Tod ihres Bischofs Jean-Marie Benoît Bala (58). Seine Leiche war im reißenden Fluss Sanaga aufgefunden worden. In seinem in der Nähe parkenden Auto fand sich neben persönlichen Dokumenten ein Zettel: „Ich bin im Wasser.“ Vor zwei Wochen war ein Priester der Diözese Bafia, der auch Rektor des Seminars Saint André war, tot in seinem Schlafzimmer gefunden. „Die Episoden schienen vorerst keine Verbindung miteinander zu haben“, schreibt „Vatican Insider“. Kameruner erklärten allerdings, dass der Bischof ermordet wurde, weil er Hintergründe von ungeklärten Morden an katholischen Priestern im Land aufgedeckt hatte.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.