Archivierung von Tweets?

Abgeordneter will Trump zur Rechenschaft ziehen.

Gestern hielt Donald Trump bei etwa 35.000 Tweets. Nun fordert der demokratische Abgeordnete Mike Quigley, dass die Twitter-Kurznachrichten des US-Präsidenten archiviert werden. Trump müsse für seine Botschaften, die oftmals „plötzliche Erklärungen“ beinhalteten, künftig verantwortlich gemacht werde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.