Suche nach k. u. k. Kriegsschiff

In nur fünf Minuten war die „SMS Wien“ mit 46 Menschen an Bord am 17. Dezember 1917 gesunken, getroffen von zwei Torpedos. Gestern waren Tauchereinheiten in der Bucht Muggia im Einsatz, um Reste des Schiffes zu bergen, die im Dezember in Triest ausgestellt werden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.