Dhaka

Mann inszenierte eigene Ermordung

Wegen einer verlorenen Cricket-Wette hat ein Mann in Bangladesch seine eigene Ermordung vorgetäuscht – mit rotem Fruchtsaft als Blut und mit der Hilfe eines Maskenbildners. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, nahm sie den 28-jährigen Adel Shikder fest. Als er verlor, schickte er seinem Wettpartne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.