jaunde/bern

Zwölf Geiseln in Kamerun befreit

Die Streitkräfte im zentralafrikanischen Kamerun haben sieben Schweizer und fünf italienische Touristen aus der Geiselhaft befreit. Der Einsatz eines Sonderkommandos im Nordwesten des Landes habe zur Befreiung der Urlauber geführt, erklärte Kameruns Regierung am Mittwoch. Die Touristen seien am Ort

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.