Donald Trump kämpft an der Heimatfront

Ein brisantes Buch, heikle Ermittlungen des FBI und neue Affären-Enthüllungen bringen US-Präsident Trump in Bedrängnis. Nun erwägt er, den Vize-Justizminister zu feuern.

Karl Doemens, Washington

Mehr als 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Brand im 50. Stock des Trump-Hochhauses in Manhattan zu löschen. Das war am vorigen Samstag. Eine Woche später scheint das Weiße Haus in Washington in Flammen zu stehen. Die Razzia bei seinem Anwalt Michael Cohen am Montag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.