Mann sprang mit fremdem Kind auf Gleise

Ein Mann schnappte sich an einem Bahnhof im deutschen Wuppertal ein fremdes Kind und sprang mit ihm vor einen einfahrenden Zug. Kurz vor dem Zusammenstoß legte sich der Mann mit dem Kind längs zwischen die Schienen. Weil der Lokführer zudem bremste, wurde das Kind nur leicht verletzt. Zeugen hielten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.