Lebwohl für die „Mutter der Nation“

Südafrika nahm nun Abschied von Winnie Mandela – ihre Person strahlte, sorgte aber auch für Schatten.

Von ihrem mit einem Nobelpreis geehrten Mann hatte sie sich 1992 getrennt, Südafrika hat die Anti-Apartheid-Kämpferin aber nie vergessen: Im Rahmen eines Staatsbegräbnisses haben gestern Zehntausende Menschen von der Anti-Apartheid-Ikone Winnie Mandela Abschied genommen. Die als Nomzamo Winifred Zan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.