Flut: Große Schäden auf dem Balkan

Hunderttausende sind von Hochwasserkatastrophe betroffen. Kritik an den Behörden wird laut. Lage in Tschechien und Polen hat sich entspannt.

Mehr als 20 Menschen sind im extremen Hochwasser auf dem Balkan gestorben, weit über eine Million Einwohner der armen Länder in Südeuropa sind von den Überschwemmungen betroffen. 95.000 Haushalte müssen ohne Strom auskommen. Die Schäden allein in Serbien werden auf eine Milliarde Euro geschätzt – so

Artikel 2 von 3
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.