A A
23. April 2014 20:31
RSS
Share 'Jetzt Karten sichern' on Delicious Share 'Jetzt Karten sichern' on Digg Share 'Jetzt Karten sichern' on Facebook Share 'Jetzt Karten sichern' on StumbleUpon Share 'Jetzt Karten sichern' on Twitter

Jetzt Karten sichern


Kampf der Geschlechter beim NEUE-Eisfußball-Cup 2011

Am 15. Jänner 2011 steigt im Messestadion Dornbirn zum zweiten Mal der NEUE-Eisfußball- Cup. Mit dabei sein werden unter anderen die Handball- Mädels vom SSV Schoren sowie ein Allstar-Team der goldenen VEU Feldkirch-Ära. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Vor zwei Wochen startete die NEUE am Sonntag einen Aufruf, dass sich auch Frauenteams für den NEUE-Eisfußball- Cup bewerben sollen. Das ließen sich die Handball-Girls vom SSV Schoren nicht zweimal sagen und reichten eine Bewerbung ein. „Das freut uns ungemein“, gesteht NEUE-Marketingleiter Michael Halbeisen und sagt augenzwinkernd, „wir sind schon sehr gespannt auf den Kampf der Geschlechter. Wer weiß? Vielleicht trägt am Ende das ‚schwache‘ Geschlecht den Sieg davon? Wobei: Wenn ich mir die SSV-Mädels so anschaue, dann kann da von schwach keine Rede sein. Die werden es den Männern sicher sehr schwer machen.“

Comeback der VEU-Helden
Ein weiteres Highlight ist die Teilnahme der VEU Feldkirch- Allstars rund um Karl Heinzle und Fritz Ganster. „Vermissen wir nicht alle die Zeiten, in denen die VEU Österreichs Eishockeyteams das Fürchten lehrte? Wir alle dachten, dass wir die Cracks nie mehr wieder sehen. Jetzt gibt es beim Eisfußball-Cup ein Revival. Und das auch noch im Rahmen des Eishockey-Derbys Dornbirn gegen Feldkirch. Besser geht’s nicht“, jubelt Halbeisen. Tja, bei so vielen Sportgrößen, die gegen hungrige Amateurteams wie FC Bizau, FC Egg oder SK Bürs antreten, bedarf es natürlich auch sehr kompetenter Schiedsrichter. Denn bei aller Gaudi: Wo Vollblut-Sportler sich einem Wettbewerb stellen, da wollen sie auch den Sieg davontragen. Dementsprechend hoch sind die Anforderungen an die Männer mit der Pfeife. Deshalb werden die Schiedsrichterlegenden Gerd Grabher und Egon Bereuter den Part der Unparteiischen übernehmen. Grabher war schon bei der Premierenveranstaltung des Eisfußball-Cups dabei und meinte damals – selbstverständlich in vollem Ernst: „Das heute war ein großes Erlebnis, das ich kaum, wenn überhaupt, hinter meinem Einsatz bei der Euro 1996 einstufe.“

Schnell Karten sichern
Die guten Nachrichten rund um den NEUE-Eisfußball-Cup nehmen kein Ende. So geht zum Beispiel wieder ein Euro von jeder Eintrittskarte an den Verein „Geben für Leben“, der sich der Knochenmarktypisierungen in Vorarlberg annimmt. Beim Promi-Penaltyschießen spendet die Raiffeisenbank Dornbirn pro Treffer 51 Euro. Das entspricht den Kosten einer Knochenmarktypisierung. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Karten für das Mega-Event sind bei allen Raiffeisenbanken sowie im Internet unter laendleticket.com erhältlich. Die Tickets kosten 15 Euro – ein unschlagbarer Preis, da bei dem Ticket ja nicht nur alle Eisfußball-Cupspiele enthalten sind, sondern auch der Eintritt für das brisante Eishockeyderby Dornbirn gegen Feldkirch. Mehr noch: Nachdem das letzte Tor beim Eisfußball-Cup gefallen ist und die Sieger gekürt sind, sorgt die Partyband „Souljackers“ mit Coversongs von U2, Peter Gabriel oder Queen für mächtig Stimmung. Halbeisen unterstreicht: „Das Wort ‚Megaevent‘ trifft es wirklich. Wir haben eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt, auch als kleines Dankeschön an unsere Abonnenten.“ NEUE-Leser erhalten gegen Vorlage der NEUE-Vorteilskarte ein Gratisticket. Klasse.

Kartenvorverkauf
Die Karten sind im Vorverkauf bei allen Vorarlberger Raiffeisenbanken um nur 15 Euro erhältlich oder bequem online. Einfach hier klicken: www.laendleticket.com.

PROGRAMM:

ab 14.00 Uhr NEUE-Eisfußball-Cup 2011
ab 17.30 Uhr Eishockey-Derby EC Dornbirn vs. VEU Feldkirch
ab 20.00 Uhr KO-Spiele NEUE-Eisfußball-Cup 2011
ab 22.00 Uhr Souljackers LIVE

Alle Infos zum NEUE-Eisfußball-Cup 2011 findet ihr auch unter www.neue.atwww.facebook.com/neuetageszeitung (Veranstaltungen)