Pianist Fazil Say steht in Türkei vor Gericht

Dem Starpianisten wird die Beleidigung religiöser Werte vorgeworfen.

Der türkische Starpianist und Komponist Fazil Say muss wegen Beleidigung religiöser Werte in Istanbul auf die Anklagebank. Die erste Verhandlung sei heute vor der 19. Strafkammer des Amtsgerichts in Istanbul angesetzt, bestätigte die türkische Justiz.

Say – der auch dem Vorarlberger Publikum bekannt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.