Alles dreht sich, alles bewegt sich

Das Bregenzer Magazin4 löst sich als klassischer Kunstraum auf und setzt sich unter veränderten Gesichtspunkten neu zusammen.

angelika drnek

Ein Ausstellungsraum ohne klassische Schau, ein Italiener mit sechs Begriffen zur Literaturgeschichte und ein Prozess, dessen Ausgang vor allem eines ist: unsicher. Unter dem Titel „six memos for the next …“ startet das Magazin4 im 21. Jahr seines Bestehens eine neue Art der Ausstellun

Artikel 2 von 10
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.