dtv will mit Suhrkamp Verlagsgruppe aufbauen

frankfurt. Der Deutsche Taschenbuch Verlag (dtv) will zusammen mit Suhrkamp die drei Marktführer angreifen. „Wir würden gern neben den drei großen Verlagskonzernen Random House, Holtzbrinck und Bonnier eine vierte, konzernunabhängige Verlagsgruppe aufbauen“, sagte Frank Häger, Buch-Vorstand der Gans

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.