Holländer aus Zeit und Raum gefallen

40 Jahre lang hat das Theater St. Gallen keinen Wagner gespielt. Nun präsentiert es einen „Fliegenden Holländer“, der sich hören lassen kann.

anna mika

Neun Jahre lebte Richard Wagner in Zürich. In dieser Zeit gab er zusammen mit Franz Liszt auch einmal ein Konzert in Sankt Gallen und wanderte im Appenzell. Grund genug für das Theater Sankt Gallen, im Wagner-Jahr 2013 endlich wieder einmal eines seiner Werke auf den Spielplan zu nehmen und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.