Merkel mit Hakenkreuz: Künstler legt Berufung ein

münchen. Der Künstler Günter Wangerin steht wegen eines Hakenkreuz-Plakats erneut vor Gericht. Im Berufungsprozess vor dem Münchner Landgericht berief er sich am Mittwoch auf die Kunstfreiheit. In erster Instanz war er wegen Verwendung von Kennzeichen verbotener Organisationen zu 3000 Euro Geldstraf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.