Zwei österreichische Filme bei Berlinale

berlin/Wien. Bei der 64. Berlinale von 6. bis 16. Februar sind zwei österreichische Streifen im Kurzfilmbewerb vertreten. Billy Roisz’ „dark-room“ und „Optical Sound“ von Elke Groen und Christian Neubacher konkurrieren mit 23 anderen Filmen aus 20 Ländern um den Goldenen Bären für den besten Kurzfil

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.