Ein Monument von Mannsbild

George Clooney im Interview: Über seinen neuen Film „Monuments Men“, Kunst, Gurlitt, Zerstörung und die Liebe.

Ihr Drama „Monuments Men“ basiert auf realem Hintergrund, nimmt sich gleichzeitig einige dramatische Freiheiten. Wo und warum haben Sie als Ko-Autor des Drehbuches und Regisseur die Trennlinie zwischen Fiktion und Wahrheit für notwendig erachtet?

george clooney: Auf die „Monuments Men“ bin ich durch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.