Linz will mit „Media Arts“ hoch hinaus

linz. Die Stadt Linz, Heimat von Ars Electronica und Klangwolke, will sich um Aufnahme in das Unesco-Netzwerk Creative Cities in der Sparte „Media Arts“ bewerben. In dem 2004 von der Unesco gestarteten Netzwerk sind bisher 41 Städte weltweit vertreten, die sich in den Kreativwirtschaftsbereichen Lit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.