Einchecken in die Pension Europa

Das aktionstheater ensemble widmet sich nichts Geringerem als dem Konstrukt Europa und forscht nach, wer dort wirklich wohnt – und wer nicht.

angelika drnek

Nach der fulminanten „Werktagsrevolution“, die das aktionstheater im Rahmen des letztjährigen „Bregenzer Frühlings“ anzettelte, steht heuer die „Pension Eu­ropa“ am Programm. Der Titel des Stücks, das heute auf der Werkstattbühne des Bregenzer Festspielhauses zur Uraufführung gebracht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.