Der Haarzopf einer Toten

Erneut punktet das Theater Sankt Gallen mit einer Opernproduktion: Korngolds „Die tote Stadt“.

anna mika

Wolfgang Korngold war 22 Jahre alt, als er „Die tote Stadt“ komponierte. Als komponierendes Wunderkind und Sohn des prominenten Wiener Kritikers Julius Korngold hatte er bereits einen solchen Bekanntheitsgrad, dass sich die Häuser um die Uraufführung rissen und diese schließlich an zwei Ort

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.