X-Men: Zukunft ist vergaNGENHEIT

Eine Reise durch die Zeiten

Eine wohldosierte Mischung bietet das aktuelle „X-Men“-Abenteuer von Bryan Singer, der schon Regisseur der ersten beiden Teile war.

Wolverine reist in die Vergangenheit, um die Zukunft der Mutanten zu retten. Dort, in den bunten 70er-Jahren, trifft er Captain Kirk – zumindest sieht er ihn im Fernsehen. Dass dieses Szenario nicht in Klamauk abdriftet und dem „X-Men“-Franchise Schaden zufügt, sei Bryan Singer gedankt, der beim akt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.