Umwerfend frisch und kompetent

Aaron Pilsan und Kian Soltani begeisterten bei der Schubertiade.

Anna Mika

Die noch bis heute Abend dauernde, feiertagsbedingte Schubertiade Hohenems spürt den Wechselwirkungen „Schubert und Frankreich“ nach. Auch das Programm von Kian Soltani, Violoncello, und Aaron Pilsan, Klavier, beide in Vorarlberg aufgewachsen, verband vor der Pause Schumann mit Francis Poul

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.