Salzburg/wien

Bund gibt 186 Kunstwerke an das Land Salzburg zurück

Informierten gestern über die Übergabe: Stella Rollig, Thomas Droz­da, Sabine Haag und Wilfried Haslauer (v.l.). bka/Hofer

Informierten gestern über die Übergabe: Stella Rollig, Thomas Droz­da, Sabine Haag und Wilfried Haslauer (v.l.). bka/Hofer

Der Großteil der Werke stammt aus dem Kunsthistorischen Museum in Wien, der Rest aus dem Belvedere.

186 Kunstwerke aus den Sammlungen des Kunsthistorischen Museums und des Belvederes in Wien, von denen sich ohnehin fast alle in Salzburg befanden, sind gestern in das Eigentum des Landes rückübertragen worden. Der formelle Akt in der Residenz anlässlich des 2016 gefeierten Jubiläums „Salzburg 200 Ja

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.