Hollywood wird zu Neu-Mexiko

Mexikos „Beutezüge“ bei den Oscars dauern an. Im Vorjahr sorgte „Gravity“ für Furore, jetzt sorgt Alejandro González Iñárritu für furiose Höhenflüge.

Er macht nicht nur starke und doppelbödige Filme, er ist auch jederzeit für Emotionen und starke Worte zu haben. In allerletzter Minute griff der mexikanische Regisseur Alejandro González Iñárritu, dessen tiefschwarze Komödie „Birdman“ vier Oscars gewann (für den besten Film, die beste Regie, die be

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.