Die Wiener haben das Spionage-Gen

Dass sich Agenten in Wien sehr wohl fühlen, hat viel mit den Bewohnern dieser Stadt zu tun, meint Autor Emil Bobi. VON BERND MELICHAR

Der Untertitel Ihres Buches „Die Schattenstadt“ lautet: „Was 7000 Agenten über Wien aussagen“. Was sagen sie denn aus über Wien?

EMIL BOBI: Sie sagen aus, dass Wien nicht nur als Agenten-Hauptstadt gilt, sondern schlicht und einfach eine ist – und das nicht erst seit dem Kalten Krieg. Bis heute ist e

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.