Die Praxis der Selbstlosigkeit

Kleines Plädoyer für mehr Small Talk im Leben. Der Philosoph Peter Strasser im Gespräch über die Kunst, auch dann freundlich miteinander umzugehen, wenn man sich gerade nichts zu sagen hat. VON DANIELA BACHAL

In der Ballsaison hat der Small Talk wieder Hochsaison. Es geht ums Reden, ohne etwas zu sagen – und ums Nicken, ohne zuzuhören. Ist das wirklich eine Kunst oder eher eine Untugend?

PETER STRASSER: Untugend? Kunst! Ich kenne einen Wichtigtuer, der sich etwas darauf zugutehält, sogar bei der Begegnung

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.