Geld ist Zeit

Seit mehr als zwei Jahren gibt es in österreichischen Betrieben die sogenannte Freizeitoption. Eine Bilanz.

Die österreichische Elektro- und Elektronikindustrie machte im Mai 2013 den Anfang, mittlerweile wurde die sogenannte „Freizeitoption“ auch in den Kollektivverträgen anderer Branchen übernommen. In Summe boten bislang insgesamt 21 Betriebe ihren Mitarbeitern die Möglichkeit an, individuell zwischen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.