Polnischer Erzbischof: Papst wird instrumentalisiert

Erzbischof Michalik beklagt Instrumentalisierung von Papst Franziskus durch Kirchengegner.

Der Vorsitzende der Polnischen Bischofskonferenz, der Przemysler Erzbischof Jozef Michalik, beklagt: „Heute kämpfen sie mittels des Papstes gegen die Bischöfe in Polen.“ Die Laizisten würden sagen, „Franziskus ist gut, die Bischöfe sind böse“, merkte Michalik an.

In Polen hatten Kritiker der römisch-

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.