Bistum „traut“ sich wieder an ein Bauprojekt

Limburger Bistum will fünf Millionen Euro in die Sanierung des Priesterseminars stecken.

Nach dem Skandal um den Bischofssitz macht sich das Bistum Limburg an ein neues Bauprojekt. Für etwa fünf Millionen Euro soll von Juli an das in die Jahre gekommene Priesterseminar saniert werden. „Das Bistum Limburg traut sich zu bauen“, sagte Pfarrer Wolfgang Rösch am Mittwoch bei der Vorstellung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.