Katholischer Weltbild-Verlag in Insolvenz geschlittert

Augsburg/WIEN. Der katholische deutsche Weltbild-Verlag ist zahlungsunfähig. Die Verantwortlichen der Verlagsgruppe Weltbild stellten am Freitag beim Amtsgericht Augsburg Insolvenzantrag, wie es von Seiten des Unternehmens hieß. Wesentlicher Auslöser sei der Umsatzrückgang der vergangenen Monate gew

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.