Tierwelt

Warten auf ein Zuhause

Im Tierheim warten drei Notfälle auf liebe Herrchen oder Frauchen: Tigerle ist eine verschmuste und anhängliche neunjährige Katze mit Diabetes. Sie braucht daher täglich ihr Medikament. Eine Freigängerin, die aber keine Artgenossen mag, und Kinder ist sie auch nicht gewöhnt.

Josef ist ein erst einjähriger Kater, der als Fundtier mit einer offenen Verletzung und stark abgemagert ins Vorarl­berger Tierheim kam. Die Wunde ist nun verheilt, jetzt fehlt nur noch ein Plätzchen mit viel Freigang (er mag keine geschlossenen Räume), aber ohne dominante Artgenossen.

Und zu guter Letzt – Gorki. Das Fundtier ist um 2009 geboren, hat einen Chip. Der Besitzer des Katers ist jedoch nicht registriert und kann somit nicht verständigt werden.Gorki ist Freigang zwar gewöhnt, hält sich aber lieber im Haus auf. Er ist kastriert, sehr eigensinnig, ein Kater, der genau zeigt, was er will. Gorki wartet sehnlichst auf katzenerfahrene Menschen.

Vorarlberger Tierschutzheim

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: nur nach telefonischer Vereinbarung. Freitag und Samstag, 14 bis 17 Uhr, Sonn- und Feiertage geschlossen. Martinsruh 5, 6850 Dornbirn

Telefon: 05572/29648,

Fax: Dw. 12

E-Mail: info@tierheim.vol.at

Spendenkonto: Vorarlberger Volksbank, BLZ 45710

Kontonummer: 101028008

Internet: www.tierheim.vol.at

Artikel 2 von 3
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.