Blendend inszeniert

Beim Spagat zwischen Kunstkino und Glamour spielt sich beim Festival von Cannes viel neben dem Wettbewerb ab.

Abseits des Wettbewerbs um die Goldene Palme kann Cannes auch bewegen und glänzen. Diesmal etwa mit dem Regiedebüt einer 80-jährigen Oscar-Preisträgerin: Vanessa Redgrave stellte ihren Dokumentarfilm „Sea Sorrow“ vor, der sich mit der Flüchtlingskrise beschäftigt. „Das Bild des kleinen Buben, der to

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.