Am Grab einer Legende

Grunge-Ikone Chris Cornell fand seine letzte Ruhe. Prominente Trauergäste wohnten der Zeremonie in L.A. bei.

Vergangene Woche erreichte uns eine traurige Nachricht. Chris Cornell hatte sich nach einem Konzert in Detroit das Leben genommen. Der Sänger aus Seattle wurde 52 Jahre alt und war neben Kurt Cobain oder Eddie Vedder (52) einer der Urväter des Grunge-Rock. Nun wurde er am Hollywood-Forever-Friedhof

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.