aus dem Gerichtssaal

Versuchter Mord: Es bleibt bei zwölf Jahren Gefängnis

OLG bestätigte Strafe für Tschetschenen, der auf seinen jüngeren Bruder eingestochen hatte.

Seff Dünser

Zwölf Jahre Gefängnis für versuchten Mord am eigenen Bruder: Das Oberlandesgericht (OLG) Innsbruck bestätigte gestern das Strafmaß des Landesgerichts Feldkirch vom 20. Jänner.
Das teilte Richard Freyschlag als Sprecher der Oberstaatsanwaltschaft mit. Das Urteil gegen den 40-jährigen Tsche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.