Familienrecht neu: Lob und Kritik

Kinder- und Jugendanwalt Michael Rauch sieht Verbesserungen. Für die Vorarlberger Grünen ist „das Glas halbvoll“.

Lob und Kritik gab es aus dem Ländle für das neue Familienrecht, das im Februar kommenden Jahres in Kraft treten soll. Kinder- und Jugendanwalt Michael Rauch begrüßte in einer Stellungnahme die Einigung der Regierungsparteien auf eine grundlegende Reform. Die erweiterte Möglichkeit der gemeinsamen O

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.