Mehrerau: „Missbrauch zu wenig ernst genommen“

Altabt räumte als Zeuge in Schadenersatzprozess eines Missbrauchs­opfers Fehler ein: Pater wurde trotz Missbrauch-Vorstrafe Internatsleiter.

Seff Dünser

Er habe den „Missbrauch offenbar zu wenig ernst genommen“, gab der Mehrerauer Altabt Kassian Lauterer gestern als Prozesszeuge am Landesgericht Feldkirch zu. 1967 wurde ein Mehrerauer Pater wegen sexuellen Missbrauchs eines nicht im Kloster lebenden Jugendlichen aus Bregenz am Landesgeric

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.