Forschen am Schnittpunkt dreier Welten

Die Mechatronik ist der Schnittpunkt von drei Welten: Mechanik, Elektrotechnik und Informatik greifen ineinander. Horatiu Pilsan (51) ist seit zehn Jahren Professor für Elektronik und technische Informatik an der FHV. Er steht dem Department of Engineering vor und leitet den Forschungs-bereich Mechatronik.

Heidrun Joachim

Das Kunstwort Mechatronik wurde in den 70er-Jahren in Japan ins Gespräch gebracht, um die Verschmelzung von Mechanik, Elektronik und Informationsverarbeitung zu beschreiben. Überall dort, wo mechanische Bauteile mit elektronischen Elementen wie Sensoren, Aktoren oder/und Mikrocontroll

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.